Rufen Sie uns an!
+43 50 236

Visian ICL

Visian ICL LinseEVO Visian ICL (implantierbare Collamer Linse)

Auch wenn Sie schon einmal gehört haben sollten, dass eine Laserbehandlung bei Ihnen nicht möglich ist, oder Sie einen reversiblen Eingriff zur Korrektur Ihrer Fehlsichtigkeit wünschen, müssen Sie auf ein brillenloses Leben nicht verzichten.

  1. Im ersten Schritt wird das Auge, mittels Augentropfen, betäubt
  2. Der Operateur bereitet die Linse vor
  3. Zum Schutz der Hornhaut und Augenlinse, injiziert der Operateur ein Schutzgel (Viskoelastikum)
  4. Durch eine 3,00mm kleine Öffnung am Rand der Hornhaut, wird die Linse implantiert
  5. Nun erfolgt die exakte Positionierung und im letzten Schritt wird das Schutzgel wieder abgesaugt
  6. 2 Stunden nach der Behandlung wird der Sitz der Linse kontrolliert.

Was bedeutet ICL?

Anwendungsbereich

EVO Visian ICL und Eyelaser Wien, Linz, Graz, Zürich

 

EyeLaser hat sich auf die Korrektur der Fehlsichtigkeit spezialisiert. Um unsere Patienten umfangreich zu informieren und behandeln zu können, bieten wir sowohl die Korrektur der Fehlsichtigkeit mittels Laser, als auch mittels implantierbarer Linsen an. EyeLaser implantiert bereits die neueste Generation der EVO+ Visian ICL mit noch größerer Optik. Hierdurch kann das Risiko von sogenannten Halos verringert werden. Im Rahmen einer umfangreichen Voruntersuchung wird entschieden, welche Behandlungsmethode für Sie am geeignetsten istt. Aufgrund der hervorragenden Abbildungsqualität implantieren wir die EVO Visian ICL in der Regel in folgenden Fällen:

 

Welche Vorteile bietet die EVO Visian ICL?

Kontaktieren Sie jetzt die Augenspezialisten von Eyelaser und erfahren Sie mehr über EVO Visian ICL.

HAND-CRAFTED BY FEINBLICK.COM & INTERNETKULTUR.AT
A A A Top Tel So erreichen sie uns +43 50 236 Opernring 1, Stiege R, 5.Stock
1010 Wien
FB