1. Eignungsuntersuchung
– Ausführliche augenärztliche Voruntersuchung
– Besprechung der Sehfehler-Korrektur, Zielsetzung
– Aufklärung inkl. Besprechung der Risiken

2. Augenlaser-Operation

3. Nachkontrollen
– unmittelbar nach der Behandlung
– Qualitätskontrolle (Ist das Sehvermögen wie geplant?)

Mehr Informatiuonen >